tribonianus


tribonianus
Quaestor sacri palatii, magister officiorum (535), главный помощник императора Юстиниана при кодификации права (1. 2 pr. § 9. 11. 17 C. 1, 17).

Латинско-русский словарь к источникам римского права. Изд. 2-е, дополненное. - Варшава, Типография К. Ковалевского. . 1896.

Смотреть что такое "tribonianus" в других словарях:

  • Triboniānus — Triboniānus, geb. zu Side in Paphlagonien; Rechtsgelehrter u. Dichter; er hatte früher sachwalterische Praxis betrieben, wurde unter Justinian, dessen Günstling er war, Quaestor sacri palatii, Magister officiorum, Praefectus praetorio u. zuletzt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Triboniānus — Triboniānus, berühmter röm. Rechtsgelehrter, geboren zu Side in Paphlagonien, gest. 545 n. Chr., war zuerst Sachwalter, wurde unter dem Kaiser Justinian Quaestor sacri palatii, Magister officiorum, Praefectus praetorio und Konsul. In Gemeinschaft …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tribonianus — Triboniānus, röm. Jurist, unter Justinian Konsul, Vorsitzender der Kommission zur Bearbeitung der 528 534 n. Chr. vollendeten Justinianischen Rechtsbücher (s. Corpus juris), gest. 545 …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tribonianus — Tribonianus, röm. Jurist aus Sida in Pamphylien, begleitete unter Justinian I. die höchsten Staatsämter, verdient um die Sammlung u. Redaction der justinianeischen Rechtsbücher (s. Corpus juris); soll 546 gest. sein …   Herders Conversations-Lexikon

  • TRIBONIANUS — ICtus quô Iustinianus Imperator ad codicem componendum usus est. Eruditus admodum, et indefessus, sed habendi cupidior, Procop. de bello Pers. hinc et ob rapinas, ab Imperatore pulsus est, sed revocatus paulo post, a Principe, apud quem plurimum… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Tribonianus — Flavius Tribonianus (* 5. Jahrhundert oder 6. Jahrhundert; † 542) war ein oströmischer Staatsbeamter und Jurist. Sein Geburtsdatum ist unbekannt. Er stammte aus Pamphylien in Kleinasien und war vielleicht heidnisch gesinnt. Leben Tribonian war… …   Deutsch Wikipedia

  • ТРИБОНИАН —    • Triboniānus,          родился в памфилийском городе Сиде, помогал Юстиниану собирать законы и сам написал много сочинений по разным отраслям литературы. Он пользовался славою низкого льстеца и жадного человека. Умер в 546 г. от Р. X …   Реальный словарь классических древностей

  • CICiv — Das Corpus Iuris Civilis (CIC oder, zur besseren Unterscheidung vom kirchlichen Corpus Iuris Canonici, auch CICiv) umfasst das Gesetzeswerk, das von 528 bis 534 n. Chr. im Auftrag des oströmischen Kaisers Justinian I. aus älteren Kaisererlassen… …   Deutsch Wikipedia

  • Codex Iuris Civilis — Das Corpus Iuris Civilis (CIC oder, zur besseren Unterscheidung vom kirchlichen Corpus Iuris Canonici, auch CICiv) umfasst das Gesetzeswerk, das von 528 bis 534 n. Chr. im Auftrag des oströmischen Kaisers Justinian I. aus älteren Kaisererlassen… …   Deutsch Wikipedia

  • Codex Juris — Das Corpus Iuris Civilis (CIC oder, zur besseren Unterscheidung vom kirchlichen Corpus Iuris Canonici, auch CICiv) umfasst das Gesetzeswerk, das von 528 bis 534 n. Chr. im Auftrag des oströmischen Kaisers Justinian I. aus älteren Kaisererlassen… …   Deutsch Wikipedia

  • Codex iuris Civilis — Das Corpus Iuris Civilis (CIC oder, zur besseren Unterscheidung vom kirchlichen Corpus Iuris Canonici, auch CICiv) umfasst das Gesetzeswerk, das von 528 bis 534 n. Chr. im Auftrag des oströmischen Kaisers Justinian I. aus älteren Kaisererlassen… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.